Ws 2012/13

Paixões Indeléveis
von Laura Rodrigues Noehles

 

Über das Stück
 
In diesem Wintersemester haben wir ein Stück von Laura Rodrigues Noehles, einer Quasilusa, ausgewählt. In Paixões Indeléveis geht es um die zwei von der Männerwelt enttäuschten Freundinnen Anita und Léo, die stets Ausschau nach dem Mann ihrer Träume halten.

Anita lernt auf unverhoffter Weise den vermeidlichen Frauenversteher Hugo kennen, der sie, gemeinsam mit seinem intellektuellen Freund Carlos und Léo zum Abendessen einlädt. Um herauszufinden was bei den Frauen besonders gut ankommt, verabredet sich Hugo mit seiner Ex-Freundin Luana, um ihr, auf fragwürdig Weise, Tipps zu entlocken. Bei einem angestrengt romantischem Abendessen mit turbulentem Ende, beginnt eine dramatische Beziehungskomödie. Die dominante Dona Ana sorgt für klare Verhältnisse zwischen ihrer Tochter Anita und Hugo. Léo rutscht aus Verzweiflung über ihren intellektuellen Unverstand in eine Schokoladensucht ab und sucht die Therapeutin Dr. Joana auf.

Ob Paixões indeléveis für die vier Wirklichkeit werden, wird sich zeigen.…

 

Mitwirkende

Schauspieler:

Fiona Schlink als Anita
Evelyn John als Léo
Jonathan Floren als Hugo
Hendik Johannemann als Carlos
Marie Buchartz als Luana
Sara Dias als Dona Ana
Birgit Schindler als Dr. Joana
Anderson Magalhães als Dono da loja de CDs
 

Regie: Quasilusos
Assistenz: Adriana Freitas, Katharina Krumpholz, Cristiana Menezes
Plakatentwurf: Ana Key Kapaz
Programmheft: Sara Dias
Licht & Ton: Elisa Tavares
 

Vorstellungen

25. und 26. Januar 2013 um 19.30 Uhr im Theatersaal der Alten Universität