Ws 2011/12

A Pequena Mártir de Cristo-Rei
von Maria Carmen Barbosa und Miguel Falabella

 

Über das Stück
 
In diesem Wintersemester haben wir ein Stück der bekannten brasilianischen Autoren und Schauspielern Maria Carmen Barbosa und Miguel Falabella ausgewählt. A Pequena Mártir de Cristo-Rei (zu Deutsch: die kleine Märtyrerin vom Christus König) spielt in einem psychiatrischen Krankenhaus von Rio de Janeiro. Dort lernen wir die Brüder Remo und Rômulo kennen, sowie ihre Großmutter, die rüstige Prudência, und die freche Krankenschwester Elizete. Im Krankenzimmer begegnen wir auch Gilda, eine sehr besondere Frau.

Es ist Ostersonntag. Die Oberin Ma Mère und die Ärztin Dr. Úrsula leiten gemeinsam das Krankenhaus und haben eine Theateraufführung für Patienten, Familienangehörige und Prominente Gäste veranstaltet. Sogar die Presse ist anwesend, um über das christliche Drama zu berichten.

Doch das Stück über eine chinesische Bäuerin, die wegen ihres Glaubens zum Tode verurteilt wird, gerät völlig außer Kontrolle…

 

Mitwirkende

Schauspieler:

Ephraim Rennert als Gilda
Antonia Kellner als Rômulo
Sara Dias als Dona Prudência
Doreen Kalz als Dr. Úrsula
Valerie Brachmann als Ma Mère
Daniela Brites als Elizete
Evelyn John als Remo
 

Assistenz: Talvana Barbi, Katharina Krumpholz, Cristiana Menezes
Plakatentwurf: Laura Rodrigues
Gesamtleitung: Elisa Tavares
 

Vorstellungen

17. und 18. Februar 2012 um 19.30 Uhr im Theatersaal der Alten Universität