Ss 2013

Ai os homens
Quasilusos

 

Über das Stück
 
Die 13 Jährige Luisa wurde von ihrer ersten großen Liebe enttäuscht. Überzeugt davon, dass die Welt ohne Männer viel besser wäre, spricht sie mit ihrer verständnisvollen Oma, die sie vom Gegenteil überzeugen möchte. Auf anschauliche Weise wird Luisa von der Oma erklärt, was beispielsweise hätte geschehen können wenn Cäsar eine Frau gewesen wäre oder wenn nur Frauen auf Entdeckungsreise gegangen wären. Kommt mit uns auf eine Zeitreise durch fünf Epochen!

Viel Spaß mit den Quasilusos und Ai os homens!

 

Mitwirkende

Schauspieler:

Adriana Freitas als Oma
Simone Freitas Marques als Luisa
Sara Dias als Sunga, Engländer, Joana, Saly
Evelyn John als Xunga, Cesária, Vera, Evera
Katharina Krumpholz als Gonga, Matrosin
Joana Ramos als Isabella, Matrosin
Cristiana Freitas Marques als Soldatin
Maya Durstewitz als Friseurin, Diener, Matrosin
Filipe Dias als Italiener
Nuno Lomardo als Franzose, Nietzsche
Mauro Abreu als Junge
 

Regie: Evelyn John, Sara Dias
Plakatentwurf: Evelyn John, Sara Dias
Programmheft: Evelyn John, Sara Dias
Musik: Filipe Dias
Licht & Ton: Elisa Tavares, Mauro Abreu
 

Vorstellungen

12. und 13. Juli 2013 um 19.30 Uhr im Theatersaal der Alten Universität